Aston Seca CAM

Aus CHC Wiki


Bild der V1er Hardware:
Aston seca v1.JPG
Das neue V2er Modul:
Aston seca v2.jpg


Inhaltsverzeichnis

Hersteller

Hersteller des Moduls ist Aston.

Modultyp

Offiziell.png


Offizielles SingleCrypt Modul. Das im Modul befindliche Entschlüsselungssystem wurde vom Hersteller lizenziert.

Unterstützte Systeme

Das Aston Seca CAM ist für Karten des Verschlüsselungssystems Seca Mediaguard geeignet.

DVB CA-Beschreibung

Das Modul übermittelt folgende Daten:

PCMCIA Information

Manufacturer: ASTON
Manufacturer ID: FFFF
Card ID: 0100
Buffer Size: 0010
ProductInfo1:
ProductInfo2:
ProductName: DVB CA Module

Module Name

Aston Module 2.1800

CA System IDs

0100

Firmware-Versionen

Aktuelle Version ist unbekannt.

Aktualisierung

Die Firmware-Aktualisierung kann über Astra 19.2°Ost (Freq. 12.603, Pol. H, SR 22k) und Eutelsat Hotbird durchgeführt werden. Dazu bitte im Receiver auf den Transponder schalten und im Menü des CAM's den entsprechenden Punkt auswählen.

Für ältere V1.xx Module steht ein Firmware-Update in unserem Aston Foren-Bereich zur Verfügung.


Beschreibung / Sonstiges

Die Version 1er Module basieren auf der Hardware-Plattform des SCM DVB CA-Modul und können umprogrammiert werden zum Beispiel als Irdeto Allcam CAM.

Die Version 2er Module sind vollständig kompatibel zum DVB Common Interface und DVB MPEG2-Standard. Sie sind geeignet für DVB-S, DVB-C und DVB-T Übertragungen. Im Modul befindet sich ein Kartenleser für eine Standard-ISO Smart-Card. Es ist voll Plug and Play-fähig und kann, sofern der Receiver dies unterstützt im laufendem Betrieb eingesteckt werden.
Im Menü sind mehrere Sprachen möglich (Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Finnisch und Schwedisch).

Artikel Hinweis.png

Die "dual" Variante kann bis zu zwei Sender gleichzeitig mit je maximal einer Video-Spur, zwei Audio-Spuren und einem Extra-Service (wie z.B. Video-Text) empfangen werden.



Internet-Seite des Herstellers: Aston

--coMMas 10:43, 2. Jun 2009 (CEST)